Kolpingsfamilie Ottobeuren e.V.

News 2015

MGV2015

mit einem Klick aufs Bild gehts weiter

Mitgliederversammlung 2015 im Kolpinghaus


Zur letzten Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie hatten sich 30 Mitglieder im Kolpinghaus eingefunden. Der 1. Vorsitzende Bernhard Schneider begrüßte alle, insbesondere hieß er Matthias Mennicke von Pallium (palliative Care-Team für Memmingen/Unterallgäu) herzlich willkommen. Mennicke stellte die Einrichtung SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung) vor und erläuterte die Aufgaben. Es geht um die verbesserte Lebensqualität, die Linderung des Leidens, die Behandlung von Schmerzen und Beschwerden körperlicher, psychologischer und spiritueller Art, d.h. eine Hilfe in allen Fragen und Begleitung Schwerstkranker bis zum Tod. Nach einem Blick auf die Statistik der Kolpingsfamilie – aktuell 153 Mitglieder – und der Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung stellte Karl-Hermann Kortmann in Vertretung für Thomas Maier den Kassenbericht vor. Danach sprach Kortmann die Situation der Asylbewerber an. Im Kolpinghaus findet täglich durch sieben ehrenamtliche Lehrer Unterricht statt. Der Arbeitskreis „Asyl“ trifft sich dort ebenfalls. Richard Ciola berichtete über das Vereinsleben 2015 und zeigte Bilder. Danach folgte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für 40 Jahre Treue erhielt Hans Bartenschlager eine Urkunde, ein Weinpräsent und einen Gutschein vom Hotel Hirsch überreicht. Zur 50-jährigen Mitgliedschaft gratulierte Bernhard Schneider Gebhard Miller. Er erhielt die goldene Kolpingnadel sowie eine Urkunde mit einem Gutschein des Zentralverbandes. Beide Mitglieder halfen bei Vereinsaktivitäten gerne mit. Gebhard Miller kümmert sich auch um das Kolpingkreuz am Konohof. Präses Abt Johannes und Bernhard Schneider dankten für den Einsatz und die Treue zur Kolpingsfamilie. Einstimmig wurde beschlossen, an „pro Pallium“ 1000 € zu spenden. Bernhard Schneider dankte dem Männergesangverein für die Gestaltung der Messe zum Kolpinggedenktag.

Jubilare60

mit einem Klick aufs Bild gehts weiter

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am 07.12.14


Mit regem Interesse wurde bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Ottobeuren ein Vortrag über die regionale Asylpolitik von Frau Dillmann, Caritasverband der Diözese Augsburg und Sylvia Mildner von der Gemeinde Ottobeuren verfolgt. Eindrucksvoll wurde die aktuelle Situation der Asylsuchenden überregional, aber auch konkret in Ottobeuren dargestellt.
Im Anschluss daran durfte die Kolpingsfamilie mehreren Jubilaren zur 60jährigen! Vereinsmitgliedschaft gratulieren: Franz Rauh, Winfried König, Gabriel Negele, Hermann Engel
Weiterhin wurden für Ihre 40jährige Treue zur Kolpingsfamilie Ottobeuren folgende Mitglieder ausgezeichnet: Benedikt Mayer, Andreas Vetter, Manfred Frank, Franz Hoffmann, Dieter Springmann, Robert Engel, Rainer Frei.
Alle Jubilare wurden mit einem Geschenk geehrt.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden Neuwahlen durchgeführt. Bestätigt wurde die bisherige Vorstandschaft annähernd einstimmig mit

Präses Abt Johannes,
1. VS Bernhard Schneider,
2. VS Karl-Hermann Kortmann,
Kassier Thomas Maier,
Schriftführer Martina Zettler, sowie
Kassenprüfer Erich Geromüller und Richard Hess.

Aus der Vorstandschaft verabschiedet wurde nach fast 35jähriger ununterbrochener Tätigkeit Michael Heckelsmiller mit einem lang anhaltenden Applaus und einem Geschenkkorb.
Konkrekt wurde die Mitgliederversammlung unter dem Punkt Wünsche und Anträge zum Thema des Abends, der örtlichen Asylpolitik. Erich Geromüller erklärt sich bereit am 29.12.14 und/oder 30.12.14, zusammen mit weiteren Freiwilligen, sich um die Fahrräder unserer Asylsuchenden zu kümmern; die Kolpingsfamilie unterstützt die Arbeit von Sylvia Mildner und dem Arbeitskreis Asyl mit einem vierstelligen Geldbetrag.

KegelnAugsburg

mit einem Klick aufs Bild gehts weiter

Diözesankegelmeisterschaft in Augsburg


Nachdem wir uns für die Diözesanmeisterschaft im Kegeln qualifiziert haben, erreichten wir den hervorragenden 3. Platz mit 829 Punkten.

Kegelhütte am Schettereck


Die Kegelgruppe der Kolpingsfamilie verbringt ein wunderschönes Wochenende auf der Hütte am Schettereck im Bregenzer Wald. Mit Bogenschiessen, Wandern und gutem Essen...

Schettereck

mit einem Klick aufs Bild gehts weiter

Ergebnis Bezirks-Kegelmeisterschaft


1. KF Ottobeuren 917 Holz
2. KF Memmingen 910 Holz
3. KF Mindelheim 876 Holz
4. KF Bad Wörishofen 832 Holz
5. KF Türkheim 818 Holz
6. KF Babenhausen 699 Holz

Reliquie

mit einem Klick aufs Bild gehts weiter

Kolping-Reliquie in Ottobeuren


Mit einem Festgottesdienst wurde die Reliquie von Adolph Kolping am Sonntag, den 08.09.13 in der Basilika Ottobeuren begrüßt.

Bezirkswallfahrt in Maria Baumgärtle

Wallfahrt

mit einem Klick aufs Bild gehts weiter

Abt

mit einem Klick aufs Bild gehts weiter

Präses Pater Johannes wird Abt von Ottobeuren. Herzlichen Glückwunsch